Fach­vorträge & Work­shops
mitten in der Zukunfts­fabrik

In der Mitte der Zukunftsfabrik wird ein offenes Forum aufgebaut. Dort finden Impuls-Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen rund um die vierte industrielle Revolution statt. Diese werden in erster Linie von ausgewiesenen Experten in diesem Themenfeld, sowie Ausstellern angeboten. Die Qualität der Beiträge ist durch die sorgfältige Prüfung und Auswahl eines wissenschaftlichen Beirats gewährleistet.

Neues Wissen für die Praxis:
Kurz und prägnant.

Die Vorträge sind auf eine Länge von 15 - 20 Minuten begrenzt, sodass anschließend genug Zeit zur Diskussion und zum Austausch bleibt. Neben den Vorträgen, werden darüber hinaus Infocounter eingerichtet, an denen die Besucher den Vortragenden Fragen stellen können. Genau wie die Vernetzung der Maschinen einen Produktionsvorteil bringt, soll der Austausch zwischen Experten, Anwendern, Dienstleistern und Besuchern einen Wissensgewinn für alle Beteiligten sein.

Der Besucher bildet sich weiter und erhält praxisnahes Wissen von Dozenten im Fachforum, ebenso wie von Spezialisten der teilnehmenden Unternehmen.

Diskutiert werden auf der Zukunftsfabrik unter anderem diese Themen:

  • Vorteile der Integration von Sensoren und Vernetzung für einen Serienfertiger?
  • Wo macht der Einsatz rund um Industrie 4.0 bei Maschinen, Werkzeuge, oder Automatisierung am ehesten Sinn?
  • Welche Gefahren gibt es in Bezug auf die Datensicherheit?
  • Produktivität versus Rationalisierung zu Lasten des Personals?
  • Produktivitätssteigerungen durch den digitalen Zwilling bzw. durch Simulationsprogramme